logo sk sk kopf  
Verein zur Förderung
kultureller und pädagogischer Praxis an Schulen
  || HOME ||
   
 

THEATER-WORKSHOPS bei KUSS und
MITTELHESSISCHE SCHULTHEATERTAGE

workshop  


2017 finden die Hessische Kinder- und Jugendtheaterwoche KUSS in Marburg vom 19. bis 25. März 2017 statt. SchulKulture.V. bietet wie jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt Marburg-Biedenkopf, dem Hessischen Landestheater Marburg und dem Fachdienst Kultur der Stadt Marburg ein buntes Workshop-Programm für Schulen und Kindergärten an.

Unter dem Motto TRAUM-WELTEN werden 90 verschiedene Workshopangebote in diesem Jahr von professionellen Theaterpädagogen, Schauspielern und Regisseuren für Kindergärten bis hin zur Sekundarstufe II angeboten.

Das Workshop-Programm für 2017 ist hier zu finden (download-link, 552 KB).

Rückblick auf die KUSS Workshops 2016:

LAUT-STARK war das Motto des Workshopprogramms der 21. Hessischen Kinder- und Jugendtheaterwoche KUSS vom 12.-19. März 2016.

Auch 2016 hat Schulkultur e.V. in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt Marburg-Biedenkopf, dem Hessischen Landestheater Marburg und dem Fachdienst Kultur der Stadt Marburg ein buntes Workshop-Programm für Schulen und Kindergärten angeboten.

28 professionelle Theaterpädagogen, Schauspieler, Regisseure, Musiker und Artisten schwärmten mit 67 verschiedenen Workshopangeboten im Festivalzeitraum in Schulen und Kindergarten aus, um den Kindern und Jugendlichen das Theater und das Theaterspielen näher zu bringen. Ob im Klassenraum, Turnhalle oder Pausenhof: Mittels Tanz, Improvisation, Pantomime und vieler anderer theatraler Ausdrucksformen entstanden Spielwiesen, auf welchen alles passieren konnte. Denn im gemeinsamen Ausprobieren konnte jeder große oder kleine Mitspieler zugleich er selbst sein und sich doch immer wieder neu erfinden. Insgesamt nahmen 2016 in 102 durchgeführten Workshops 1.824  Kinder und Jugendliche am Workshopangebot teil.

MITTELHESSISCHE SCHULTHEATERTAGE

Die Mittelhessischen Schultheatertage finden im jährlichen Wechsel in Marburg und Gießen statt. Im Jahr 2017 werden sie bereits zum 26. Mal durchgeführt, diesmal wieder in Marburg. Veranstalter in Marburg ist das Staatliche Schulamt, die organisatorisch-technische und finanzielle Abwicklung erfolgt über den Verein Schulkultur.
Teilnehmen können alle Schulgruppen aus allen Schulformen, die Theater spielen (Theater-AGs, WPU, DS-Kurse, Klassenprojekte) und freie Kinder- und Jugend-Theatergruppen.
Den Gruppen wird die Möglichkeit gegeben, Ausschnitte aus einem Stück oder vorläufige Arbeitsergebnisse vorzustellen, oder auch ein fertiges Stück in voller Länge zu zeigen.
Im Anschluss an die Aufführungen treffen sich die Teilnehmer/innen der Fortbildungsmaßnahme Darstellendes Spiel zu einer Analyse der aufgeführten Stücke. Daran können auch die Spielleiter/innen teilnehmen.
Parallel dazu gibt es Diskussionsrunde der Schüler/innen zu den gesehenen Stücken.
An dieser Veranstaltung nehmen jährlich rund 200 Schüler/innen teil.